Das Rennmausfutter

Artgerechtes und naturnahes Rennmausfutter sollte ohne Zucker und Konservierungsstoffe (Zusatzstoffe) sein. 

Mongolische Rennmäuse ernähren sich in der freien Natur von Kräutern, Gräsern und Saaten. 
Zusätzlich benötigen sie tierische Eiweiße (bspw. Mehlwürmer), sowie Frischfutter (Gemüse). Durch das Frischfutter decken sie schon einen großen Teil ihres Flüssigkeitsbedarfs, eine zusätzlicher Napf oder eine Trinkflasche gefüllt mit Wasser ist jedoch zwingend erforderlich. Gerade in der trockenen Zimmerluft in den Wintermonaten ist der Bedarf an Wasser deutlich höher. Auf alle blähenden Gemüsesorten, wie z. B. Kohlarten, sollte zum Wohle der Tiere verzichtet werden.
Leider bekommt man gutes und vorallem artgerechtes Rennmausfutter bisher nur online zu kaufen. In Zooläden gibt es noch kein geeignetes Hauptfutter. Man kann sagen, um so bunter (künstlich) das Futter ist, um so ungesünder ist es. 

Hauptfutter

Mixerama

Myps Gerbillus Rennmaus

 

- ohne tierische Eiweiße
- auch gut geeignet für übergewichtige Rennmäuse

Zusammensetzung: Wildsaat, Senegalhirse, Wiesenrispe, Bluthirse, Platahirse, Silberhirse, Japanhirse, Mannahirse,
Hagebuttenkerne, Hanfsamen, Leinsamen, Buchweizen, Gerste, Roggen, Weizen, Amaranth,  rote Linsen, Mungobohnen, Kleesamen, Leindotter, Mariendistelsaat, Perillasaat, Möhrensamen,  Sesam, Milo, Dari, Adzukibohnen, Fenchelsaat, Radieschensamen, Salatsamen, schwarz, Petersilienwurzel, Luzernestiele, Dillstiele, Kornblumenblüten, Tomatenflocken, Paprika, rot, Haferflocken

Mäuseasyl-Mix Renn- & Farbmausfutter

 

- ohne tierische Eiweiße

- auch gut für übergewichtige Rennmäuse geeignet

 

Zusammensetzung:  Rote Hirse, Senegalhirse, Silberhirse, Gelbe Hirse, Kanariensaat, Buchweizen, Grassamen, Unkrautsamen, Quinoasaat, Milo, Dari, Negersaat, Leinsaat, Sesam, Hanfsaat, Raps, Gerste, Hafer, Roggen, Weizen, Paddy Reis, Karottenchips, Kamillenblüten

Rennerschmaus

 

- mit tierische Eiweiße

 

Zusammensetzung: Kardi, Kanariensaat, Silberhirse, Negersaat, Leinsaat, rote Hirse, Platahirse, Gerste, Unkrautsamen, Dari, Roggen, Hafer, Karottensamen, Milo, Quetschgerste, schwarze Sonnenblumenkerne, Hagebuttenkerne, Johannisbrot, Kürbiskerne, Hanf, Grassamen, Buchweizen, Erdnüsse, Erbsenflocken, gepuffter Weizen, gepuffter Mais, Mais, Haferflocken, Karottenscheiben, Petersilie, Süßwassershrimps, Mehlwürmer, Tomatenflocken, Ringelblume, rote Paprika, Lavendel


Leckerlis und Zusatzfutter

Kürbiskerne

Sonnenblumenkerne

getrocknete Mehlwürmer

getrocknete Kräuter

Eiweiß-Mix

Knabberstreu

Haferflocken

getrocknetes Gemüse

Maiskolben

Kolbenhirse

Flachs

Kerne-Mix

Blüten und Kräuter