Das Zubehör

Schlafhaus

Das Schlafhaus sollte nicht zu klein sein. Da Degus sehr knabberfreudige Tiere sind, eignen sich Keramikhäuser sehr gut. Holzhäuser können natürlich auch genutzt werden, nur sollte man sich da bewusst sein, dass man diese öfter mal austauschen muss. Auch geeignet sind große Korkröhren. 


Das Laufrad

Das Laufrad sollten für Degus ein Mindestdurchmesser von 30cm haben, damit der Rücken beim Laufen gerade im Rad liegt. Sonst wird es früher oder später zu Rückenverletzungen/-beschwerden kommen.

Das Laufrad darf keinen Schereneffekt aufweisen und sollte eine geschlossene Laufläche sowie eine Rückwand haben. Da Degus recht gern und viel knabbern, empfehle ich kein Holz- oder Plastikrad zu nehmen. Metalllaufräder sind zwar teurer, haben sich aber für die Deguhaltung als die beste Variante bewiesen. 


Badesand

Der Sandbad ist für die Fellpflege der Degus zwingend erforderlich. Hier eignet sich Chinchillasand (kein Vogelsand, Quarzsand oder der Gleichen). Es können dafür verschiedene Behälter verwendet werden. Sehr gut geeignet sind kleine Aquarien.